Facebook

Instagram

youTube

Reno Pro  tm

Die Nieren produzieren den Urin. Sie arbeiten wie eine Aufbereitungsanlage. Sie reinigen das Blut. Sie eliminieren die Abfälle und halten wichtige Nährstoffe wie Wasser, Proteine, Aminosäuren und Kohlenhydrate an.

Sie synthetisieren Hormone: Erythropoietin, das ein Wachstumsfaktor für rote Blutkörperchen ist, Calcitriol, aktive Form von Vitamin D sowie am Blutdruck beteiligtes Renin. Sie tragen zur Einhaltung des hydroelektrolytischen Gleichgewichts bei.

VERWENDUNG

Polyphenole und insbesondere Epigallocatechingallat aus Grünem Tee sowie Vitamin E sind starke natürliche Antioxidantien, welche die Neutralisation freier Radikale begünstigen. Die Kombination der Bestandteile in Reno Pro TM Miloa wirkt zusammen zur Unterstützung der Nierenfunktion. Reno Pro TM enthält wenig Phosphor


ZUSATZOFF

  • Vitamine: Vitamin E19.405 UI/kg

ZUSAMMENSETZUNG

  • Fischmehl
  • Kalziumkarbonat
  • Lespedeza
  • Camellia sinensis (Grüner Tee),
    reich an Polyphenolen
  • Orthosiphon
  • Ginkgo biloba (Ginkgo)
  • Fischöl, reich an EPA und DHA
  • Coenzym Q10

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG

  • Hunde und Katzen < 10 kg:1/2 tab/t
  • Hunde von 10 bis 20 kg:1 tab/t
  • Hunde von 20 bis 30 kg:2 tab/t
  • Hunde > 30 kg:3 tab/t

Die oben empfohlene Menge kann je nach Bedürfnis Ihres Tieres variieren. Die Tabletten sind sehr geschmackvoll und werden von der Mehrzahl der Hunde und Katzen gerne spontan aufgenommen. Sie können aber auch zerkleinert und unter das Futter gemischt werden.

AUFBEWAHRUNG

An einem kühlen und trockenen (< 25 °C) Ort in der Originalverpackung aufbewahren. Vor Sonnenstrahlen schützen. Die Flasche nach Gebrauch gut verschliessen. Aus Reichweite von Kindern aufbewahren. Mindesthaltbarkeitsdauer: 24 Monate nach Herstellungsdatum. Lotnummer und Herstellungsdatum: siehe Verpackung.

PACKUNG

Schachtel mit Flasche enthaltend 30 schmackhafte.
Tabletten zu je 2,3 g.
Nettogewicht: 69 g.

Sie verwendenReno Pro tm

Mobility Supp tm Reno Pro tm
Vadim ist ein Hund, der seit vielen Jahren Agilität praktiziert. Angesichts seines hohen Alters leidet er jetzt an Arthrose. Seit etwa einem Jahr, hat er zusätzlich ein leichtes Nierenversagen. Entzündungshemmende Mittel werden ihm daher nicht empfohlen. Deshalb nimmt er täglich Mobility Supp TM-Tabletten für die Gelenke und Reno Pro TM-Tabletten für die Nieren. Dank diesen Produkten geht es Vadim sehr gut. Seine Besitzer haben uns erklärt, dass, wenn ihr Hund 3 Tage lang ohne Mobility Supp TM bleibt, humpelt und leidet er wieder. Dank Reno Pro-Tabletten hat sich der Nierenstatus nicht verschlechtert!

Christelle, Tierarztassistentin - Semur-en-Auxois - Frankreich

Hepa supp tm Reno Pro tm
Dolfy wurde in der Klinik präsentiert, nachdem er an Fitness und Appetit verloren hatte. Ein Bluttest zeigte sehr schweres Nierenversagen und Cholestase. Die Nierenwerte waren sehr hoch: Harnstoff 1,78 g/l (Normen: 0,19 bis 0,60 g/l) und Kreatinin 38,8 mg/l (Normen 3,1 bis 14 mg/l). Die ALKP-Enzyme waren 244 u/l (max. 130 u/l). Dolfy wurde also ins Krankenhaus eingeliefert und 3 Tage lang unter Perfusion gesetzt. Nachdem sich sein Zustand stabilisiert hatte, ging Dolfy mit zwei Miloa Behandlungen nach Hause: Reno Pro TM wegen Nierenversagen und Hepa Supp TM gegen Cholestase. Die Behandlungen wurden mit einer Rate von ½ Tablette pro Tag für jede Behandlung verabreicht. Kam Dolfy zur Kontrolle zurück in die Klinik. Er hatte seine Energie und seinen Appetit wiedergefunden. Er hatte auch Gewicht zugenommen: von 5,5 kg auf 5,850 kg hoch. Eine Blutprobe wurde entnommen. Die Nieren- und Leberwerte waren innerhalb der normalen Wertbereiche. Harnstoff war auf 0,14 g/l gefallen, Kreatinin auf 8mg/l und die ALKP-Enzyme auf 59 u/l. Die Reno Pro TM und Hepa Supp TM Behandlungen werden also auf Dauer fortgesetzt und eine Blutprobe alle rei Monate genommen, um zu kontrollieren, ob diese Werte auch tatsächlich innerhalb der normalen Wertbereiche bleiben.

Doktor Vinciane Pirotte der Tierarztklinik du Levant zu Ligny en Barrois - Frankreich

Reno Pro tm
Delta, eine 10-jährige sterile Labrador-Hündin, wurde in Konsultation für eine im Januar 2018 zufällig entdeckte atrophierte Niere vorgestellt. Die Hündin wurde regelmäßig durch Blutuntersuchungen überwacht und wies keine Auffälligkeiten auf (normale Harnstoff- und Kreatininpegel). Nach dieser Ultraschallentdeckung wurde ein Urintest durchgeführt, der jedoch keine Auffälligkeiten ergab. SDMA (früher Blutmarker für Nierenversagen) war jedoch erhöht, was den Besitzer dazu veranlasste, mit einer Nierenunterstützungstherapie durch Reno Pro TM von Miloa (1 Tablette täglich) zu beginnen. Seitdem geht es der Hündin gut, und sie trinkt täglich mehr Wasser (die tägliche Wasseraufnahme war vor Behandlungsbeginn gering). Gute Schmackhaftigkeit des Produktes.

Doktor Sarah Grenet-Veigy Foncenenex - Frankreich

Reno Pro tm
Zoe wurde im Februar 2018 zur Beratung vorgezeigt, weil sie viel trinkt und uriniert. Zoe ist eine sterilisierte europäische Katze, geboren im August 2003. Eine Blutuntersuchung ergab, dass sie an Nierenversagen litt. Harnstoff und Kreatinin waren erhöht (Harnstoff: 0,9 g / l, max = 0,6 g / l und Kreatinin 14,8 mg / l, max = 14 mg / l). Da wurde ihr eine halbe Tablette pro Tag Reno Pro TM verabreicht. Zoe hat ihre Behandlung seitdem problemlos eingenommen und es geht ihr gut. Sie hat trotz ihres fortgeschrittenen Alters und ihrer Nierenprobleme immer noch einen guten Appetit."

Doktor Vinciane Pirotte der Tierarztklinik du Levant zu Ligny en Barrois - Frankreich